Untersuchungen zum Jodmangel und der Jodprophylaxe auf den Verlauf von autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen


Die Jodversorgung innerhalb Berlins hat sich in den letzten Jahren nahezu normalisiert. Dadurch tritt die autoimmune Thyreoiditis (AIT) als Differentialdiagnose bei kindlicher Schilddrüsenvergrößerung in den Vordergrund, da die Prävalenz der euthyreoten Jodmangelstruma erwartungsgemäß stark rückläufig ist. Ziel dieser Studie war es, die veränderte Jodsituation zu erfassen, und die Prävalenz der autoimmunen Thyreoiditis und es M.Basedow zu untersuchen. Aus diesem Grund wurden neue Methoden zur einfacheren Bestimmung von TPO-Antikörpern (TPO-AK) in auf Filterpapierkarten getropften Blutstropfen etabliert und untersucht. Neben der Antikörperprävalenz wurden in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Berliner Kinderärzten zusätzlich Daten zur Jodversorgung und zur Schilddrüsengröße bzw. struktur gesammelt und ausgewertet. Der M.Basedow stellt die häufigste Form der Hyperthyreose im Kindes-und Jugendalter dar. Die Therapieerfolge der thyreostatischen Therapie sind signifikant schlechter als bei Erwachsenen. Im Rahmen einer europäischen randomisierten Langzeit-Multicenterstudie werden die Erfolge von Kurz-und Langzeittherapien verglichen. Die Pathogenese der autoimmunen Schilddrüsenerkrankungen wird in einem Kandidatengen-Ansatz erforscht.
Projektleitung:

Univ. Prof. Dr. Heiko Krude
Univ. Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Institut für Experimentelle Pädiatrische Endokrinologie CVK
Tel. 450-566292
Fax 450-566926
heiko.krude@charite.de
Weitere Projektleitungen:

Heiko Krude
Weitere Projektmitglieder:

Heike Biebermann, Dirk Schnabel
Laufzeit:

11/1987 - 02/2010
Fördereinrichtung:

Div. Mittelgeber
Publikationen:

Liesenkötter K.P., Kiebler A., Stach B., Willgerodt H., Grüters A. (1997), Small thyroid volumes and normal iodine excretion in Berlin schoolchildren indicate full normalization of iodine supply, Exp. Clin. Endocrinol. Diabetes. 105, 46-50 Stichel H, l'Allemand D, Gruters A Thyroid function and obesity in children and adolescents.Horm Res. 2000;54(1):14-9. Kabelitz M, Liesenkötter K, Stach B, Willgerodt H, Stäblein W,Singendonk W,Jäger E, Ehnert B, Grüters AThe prevalence of anti-thyroid peroxidase antibodies and autoimmune thyroiditis in children and adolescents in an iodine replete area. Eur J Endocrinol. 2003 Mar;148(3):301-307. Grüters AOcular manifestations in children and adolescents with thyrotoxicosis.Exp Clin Endocrinol Diabetes. 1999;107 :172-4. Grüters A. Treatment of Graves' disease in children and adolescents. Horm Res. 1998;49(6):255-7