Quantifizierung der intraoperativen Tumorzellaussaat beim Neuroblastom und Rhabdomyosarkom durch FACS und RT-PCR


Bei fortgeschrittenen soliden pädiatrischen Tumoren ist die minimal residual disease , das heißt das Verbleiben von vitalen Tumorzellen im Körper nach der Chemo- oder chirurgischen Therapie entscheidend für die Prognose. Die unvermeidlichen Manipulationen am Tumor während der Resektion durch den Chirurgen führen möglichlicherweise zu einer Tumorzellaussaat in das benachbarte Gewebe sowie in abführende Blut- und Lymphbahnen. Während diese Tatsache bei Tumoren des Erwachsenenalters bereits mehrfach nachgewiesen wurde, liegt keine einzige Untersuchung für Tumore im Kindesalter vor. Wir wollen in dieser klinischen Studie bei Kindern vor, während und nach einer großen Operation wegen eines Neuroblastoms im Stadium IV oder eines metastasierten alveolären Rhabdomyosarkoms im peripheren Blut und Gewebeflüssigkeit nach versprengten Tumorzellen suchen. Zur Anwendung kommen hochsensitive molekularbiologische Analyseverfahren wie FACS und RT-PCR, die uns in einer Kooperation mit der Klinik für Allgemeinpädiatrie ( Dr. Lode) zur Verfügung stehen. Der Nachweis einer intraoperativen Tumorzellaussaat hätte weitreichende Bedeutung für operative Technik und perioperative medikamentöse Therapie.
Projektleitung:

PD.Dr. Winfried Barthlen
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Kinderchirurgie CVK
Tel. 030 / 450 566 553
Fax 030 / 450 566 905
winfried.barthlen@charite.de
Laufzeit:

01/2003- 12/2003
Fördereinrichtung:

Universitäre Forschungsförderung Charité
Publikationen:

1. Burchill SA, Lewis IJ, Abrams KR, Riley R, Imeson J, Pearson AD, Pinkerton R, Selby P: Circulating neuroblastoma cells detected by reverse transcriptase polymerase chain reaction for tyrosine hydroxylase mRNA are an independent poor prognostic indicator in stage 4 neuroblastoma in children over 1 year. J Clin Oncol. 2001 Mar 15;19(6):1795-801 2. Smith LM, Anderson JR, Qualman SJ, Crist WM, Paidas CN, Teot LA, Pappo AS, Link MP, Grier HE, Wiener ES, Breneman JC, Raney RB, Maurer HM, Donaldson SS: Which patients with microscopic disease and rhabdomyosarcoma experience relapse after therapy ? A report from the soft tissue sarcoma committee of the children's oncology group. J Clin Oncol. 2001 Oct 15;19(20):4058-64. 3. Oliver RT: Does surgery disseminate or accelerate cancer ? Lancet. 1995 Dec 9;346(8989):1506-7 4. Douard R, Wind P, Sales JP, Cugnenc PH, Loric S: Malignant colorectal cell spread during no-touch cancer surgery.Surgery. 2000 Feb;127(2):237-8